37 Jahre Softwarehersteller und zuverlässiger Partner des Handels

zahnradDie 4. Generation der VELODATA Software - Lagerverwaltung, Bike-Verwaltung, Bestellwesen ausbaubar bis zur Warenwirtschaft.

Es kann, aber es muss nicht immer gleich Warenwirtschaft sein.

Fast 40 Jahre Erfahrung mit Warenwirtschaft im Fahrradhandel, wir haben gelernt.
Jeder Betrieb ist anders. Manche beherrschen und benötigen eine komplexe Warenwirtschaft. Andere kommen mit dem Bestellen und der Artikelverwaltung in der Saison nicht nach. Wenn ein pingeliger Finanzbeamter das Chaos in den Daten sieht, dann kann schnell ein falscher Verdacht entstehen.
Übrigens, beim Einsatz von vKASSE mit vDATENPOOL lernt das System Ihre Kunden und Artikel über ein oder zwei Jahre kennen. Dann entscheiden Sie, ob Sie mit den bereits bekannten Artikeln einfach in
die Artikelverwaltung einsteigen - Bestand zählen und los geht es....

  • vKASSE 4.0 + vDATENPOOL  keine Artikelpflege, keine Bestandsführung
  • vKASSE 4.0 + vDATENPOOL + vBIKE zusätzlich mit Rahmennummerverwaltung und Fahrradbestand
  • vKASSE 4.0 + vLAGER statt vDATENPOOL ist in dieser Variante der eigene Artikelstamm mit Bestand die Datengrundlage
  • vKASSE 4.0 + vLAGER + vBESTELL + vBIKE -  eine optimale Kombination zur effizienten Lagerwirtschaft
  • alle Varianten + vDATEV Kassenberichtausgabe direkt an die Buchhaltung
  • alle Varianten + vRECH Erfassung von Lieferantenrechnungen zur Ausgabe mit vDATEV

Manche nennen ihre Software gleich Warenwirtschaft oder weitergehend ERP (Enterprise Ressource Planing)  wir nicht.
Bei vKASSE bestimmt der Kunde per eingesetzten Modulen, ob er Warenwirtschaft macht oder auch nicht.


Mieten oder kaufen

  • Unsere Mietangebote enthalten die Softwarepflege.
  • Die Höhe der monatlichen Miete richtet sich nach der Vertragslaufzeit.
  • Bei Geschäftsaufgabe entlassen wir den Kunden gemäß unseren Miet-AGB auch vorzeitig aus dem Mietvertrag.
  • Erst probieren, bei der Mietkondition 12 Monate kann man mit nur 14 Tagen Kündigungsfrist zum Monatsende aussteigen.
  • Die Laufzeit kann jederzeit in eine günstigere Mietekondition erhöht werden
  • Die Vertragslaufzeit der Miete kann durch Kauf jederzeit beendet werden  (bereits gezahlte Mieten werden nicht vergütet)
  • Die Softwaremiete startet monatlich mit 35,- € für vKasse mit Datenpool und mit 54,- € für vKASSE mit Lagerverwaltung
  • Kunden, die 10 Jahre und länger unsere Software nutzen, sind nicht die Ausnahme sondern die Regel.       
  • Kauf plus Pflegevertrag ist dann die für den Kunden die günstigere Lösung.
  • Mit Ausnahme bei Nutzung des vDATENPOOLS ist bei uns die Softwarepflege nur für die ersten 6 Monate verpflichtend.
  • Der Softwarekauf startet mit 1.200,- € für vKASSE und mit 2.200,- für vKASSE mit Lagerverwaltung

Link zur Preisliste

Demoversion ?
Nein, vKASSE ist dafür nicht geeignet.  Wir installieren für Sie alles komplett mit einer anwenderfreundlichen Oberfläche.  Zum Beispiel halten wir die Standard-Druckerauswahl (rechts im Bild) vieler PC für völlig ungeeignet. Erst durch die sachgerechte Installation wird ein Programm  "Stress sicher" und einfach bedienbar. Beim normalen Barabschluss wird überhaupt nicht nach dem Drucker gefragt, der BON kommt und fertig. Beim Rechnungsabschluss (rechts im Bild) die Frage: Bondrucker oder schon vorbelegt Rechnungsdrucker. Oder wissen Sie, dass es sich beim SR300LAN um den richtige Bondrucker handelt!

Die Installation der vKASSE ist mit entscheidend für die Bedienerfreundlichkeit. Daher machen wir das nach Fragebogen für Sie, gründlich und mit der Erfahrung aus der Praxis. Noch komplexer wird das bei vKASSE in Verbindung mit Lagerverwaltung und velo.connect. Wie soll man per Demoversion das Zeitverhalten und die Praxistauglichkeit bei 150.000 Artikeln (400.000 vDatenpool) im Netzwerk testen? 

Wir zeigen Ihnen den Umfang der vKASSE per Ferndemo mit sachkundiger Beratung per Telefon und Internet.
Dies auf Wunsch nach Absprache auch außerhalb Ihrer Öffnungszeiten.


Es kann, aber es muss nicht immer ein Windows PC sein.

vKASSE ist keine Netzwerkanwendung, sondern benutzt die Technik der Hostrechner, heute private Cloud genannt.
Als Public Cloud bezeichnet man das Angebot von Providern, die ihre Dienste ausschließlich über das Internet
zugänglich machen. Beispiele sind Google-Docs, Microsoft Office 365, so auch e-vendo oder veloport.

  • Negativ:  Das Anwender-Unternehmen ist zu 100% abhängig von der Verfügbarkeit des Internet sowie vom jeweiligen Anbieter.
  • Negativ: Kleinere Anbieter sind meist selbst nur Untermieter und auch wieder abhängig.

Bei einer privaten Cloud Dienste betreibt das Unternehmen seine IT-Dienste aus Sicherheitsgründen auf einem im Haus befindlichen Rechner. Werden für den Arbeitsplatz Cloud typische Mehrwerte, also installations- und
wartungsfreie IT-Anwendungen sowie offene Protokolle genutzt, dann spricht man von einer Private Cloud.
Positv: Ihr Kassenrechner ist Ihr Cloud-Host unter Linux und steht sicher und geschützt in Ihrem Haus.

  • Ihr Arbeitsplatzbetriebssystem wählen Sie frei nach Ihren Ansprüchen
  • alle Windows Varianten, auch ältere PC mit VNC
  • iMAC MacBook MacMini iPAD IPhone fast alle Lösungen von Apple mit VNC
  • Android auf Tablet oder Smartphone
  • PC mit Linux
  • und viele ThinClints

Grundsätzlich ist bei vKASSE jeder PC, Tablet oder Smartphone mit VNC als Arbeitsplatz einsetzbar.
Was als Arbeitsplatz sinnvoll ist, hängt vom Zweck ab. So ist ein ThinClint fast völlig wartungsfrei. Ein Windows-PC dagegen ist störanfällig und benötigt ständige Update, ist dafür aber multifunktional einsetzbar. Bestimmte, von Lieferanten gelieferte Software (z.B. Diagnose für E-BIKE) ist nur unter Windows verfügbar und supportet. Apple ist optisch schön, nicht billig und gilt als robuster.

Wir testen in erster Linie mit Windows 7 Professional und mit den von uns gelieferten ThinClient. Für diese Umgebung können wir auch eine gewisse Hilfestellung leisten.

Wir testen sporadisch mit Apple, Android und Linux als Arbeitsplatzsystem. Für diese Umgebungen sollten Sie einen externen Support haben, denn wir können kaum Hilfestellung leisten.