37 Jahre Softwarehersteller und zuverlässiger Partner des Handels

WebShop Anbindung

ProgName: VLHS146 VLHS148
Monat/Jahr: 10/2017
Zielsystem: VELODATA Warenwirtschaft WebShop
DatenArt: PDF
DownloadStatus: alle Benutzer

Die Schnittstellen der VLHS-Warenwirtschaft.

Die XML-Schnittstelle VLHS146:
Die VLHS Warenwirtschaft erzeugt einen Ausschnitt aus dem Artikelstamm im XML-Format. Dieser kann vom Linux-Server in festgelegten Abständen automatisch per FTP beim Webserver abgeliefert werden. Die Ausgabe kann auf bestimmte Hauptwarengruppenbereiche eingeschränkt werden.

Der WebServer (Beispiel RIM oder EMS ) wertet diese Daten aus und verarbeitet sie von der Preisstellung bis hin zur Verfügbarkeitsanzeige.

Die CSV-Schnittstelle VLHS148:
Die VLHS Warenwirtschaft erzeugt z.B. einen Ausschnitt aus dem Artikelstamm im CSV-Format mit Semikolon als Trenner. Dieser kann vom Linux-Server in festgelegten Abständen automatisch per FTP beim Webserver abgeliefert werden. Die Ausgabe kann auf bestimmte Lieferantennummern eingeschränkt werden.

Der WebServer (Beispiel Commerce Connector ) wertet diese Daten aus und verarbeitet weiter zur Verfügbarkeitsanzeige.

Die CSV-Schnittstelle VLHS145:
Es werden Artikeldaten in einem für Microsoft-Excel oder OpenOffice einfach zu öffnenden Format für alle möglichen Zwecke ausgegeben.
Die Datei kann per Tabellenkalkulation angepaßt werden. Die Beschreibung finden Sie separat unter VLHS145.

Die Online-Schnittstelle:
Direkt, schnell und in Echtzeit arbeitet unsere Online-Schnittstelle auf dem in Ihrem Hause befindlichen Linux-Server. Das externe Web-System tauscht per Internet direkt die Informationen mit der VLHS-Warenwirtschaft aus. Artikelbestände sind absolut aktuell.

Dieses schnelle und sichere Verfahren verwenden wir für Filialbetriebe.
Dabei ist lediglich ein normaler Internetzugang mit Flatrate erforderlich. Wir können selbst auch den DNS-Dienst bereitstellen. Bei einem WebShop sind entsprechende Anpassungen auf beiden Seiten erforderlich.

Diese Schnittstellen sind auf jedem VLHS-System vorhanden und können in Zukunft auch bei Bedarf bei vKASSE 4 implementiert werden.

Die Inbetriebnahme der Schnittstellen kann nach Anleitung von versierten Anwender selbst vorgenommen werden. Die Ini-Datei befindet sich $HOME/daten
Sollten wir das per Fernwartung im Einzelfall machen, wird der Aufwand nach Zeit berechnet.


Wer einen wirklich vernünftigen WebShop betreiben will, sollte sich darüber im Klaren sein, das braucht Personal und Kapitaleinsatz.